Familienrecht

Für jede Partnerschaft, dies gilt für die Ehe ebenso wie für die nichteheliche Lebensgemeinschaft, die eingetragene oder nicht eingetragene Partnerschaft, gibt es gesetzliche Regelungen. Niemand kann absehen, was sich in der Zukunft ergibt. Wenn sich unterschiedliche Vorstellungen entwickeln, wenn es zur Trennung kommt, treten viele Unsicherheiten und Fragen auf.

Sind Kinder da, kann es noch schwieriger werden. Schon im Interesse der Kinder, aber auch im eigenen Interesse ist es wichtig, für die Zukunft möglichst schnell und fair Lösungen und Wege zu finden. Dies betrifft vor allem Fragen zum Umgang mit den Kindern, zur Regelung des Unterhalts und des Vermögensausgleichs.

Durch vorsorgende vertragliche Vereinbarungen können im Falle einer Trennung in vielen Bereichen spätere Unsicherheiten und Konflikte vermieden werden. Über die Möglichkeiten, die Ihnen in dieser Hinsicht zur Verfügung stehen, beraten wir Sie gerne.

Dennoch ist es im Trennungsfall oftmals erforderlich, sich Unterstützung zu suchen. Unbedachte Äußerungen und Handlungen können jahrelange Streitigkeiten auslösen, die alle Beteiligten und vor allem die Kinder sehr stark belasten.

Wir halten es für unabdingbar, Ihnen neben der juristischen Qualifikation auch die kommunikative Kompetenz anzubieten, damit eine interessengerechte Lösung für die Zukunft gefunden werden kann.

Über die Möglichkeit eines einvernehmlichen Vorgehens, die Chancen von Mediationsverfahren und die Durchführung gerichtlicher Verfahren, insbesondere auch Eilverfahren, klären wir Sie auf und stehen Ihnen dabei zur Seite.

Markus A. Becker, M.M., Rechtsanwalt und Mediator

Markus A. Becker, M.M.
Rechtsanwalt und Mediator

Anschrift Kanzlei Koblenz

Neustadt 19/Schloßrondell
56068 Koblenz

Telefon: 0261/9143370
Fax: 0261/9143380

Steuer-Nr.: 214/5781/5468

E-Mail: info(at)becker-recht.de

Kontaktformular